Der Lugturm 1880 ist wieder da

Ei Ei was seh ich da, der Lugturm ist wieder da. Ja genau, Sie haben richtig gelesen. Nach einem Jahrzente langem Versteckspiel, zeigt sich der 1880 erbaute Lugturm in Dresden Heidenau endlich wieder. Zu verdanken haben wir das nur einem, Jens Genschmar (FDP Stadtrat Dresden). Er hat gemeinsam mit seiner Frau das Gelände gepachtet und das wunderschöne Ausflugsziel zum Leben erwacht.

Der Lugturm wurde 1880 vom  Niedersedlitzer Gebirgsverein für die Sächsische Schweiz erbaut und entwickelte sich rasant zu einem beliebten Ausflugsziel für Dresdner und Heidenauer. Früher gab es hier sogar 2 Gaststätten,  die „Lugschänke“ und den Gasthof „Lugturm“. Leider musste der Lugturm 1938 auf Grund von Baufälligkeiten wieder geschlossen werden. Nach dem zweiten Weltkrieg, wurde die „Lugschänke“ als Lehrlingswohnheim genutzt, welches aber nach einem Brand 1990 abgerissen werden musste.  Der Gasthof „Lugturm“  wurde lange Zeit als  Kinderferienanlage und Betriebsferienheim genutzt. Aber auch dieser Gasthof wurde abgerissen und zurück blieb nur der Aussichtsturm,  der von nun an in einen langen Winterschlaf fiel und von der Bildfläche nach und nach verschwand.

Der Lugturm beendet sein Versteckspiel

Das Versteckspiel gehört der Vergangenheit an. Man kann ihn wieder sehen – den Lugturm. Dank Jens Genschmar und seiner Frau, ist der Turm für alle wieder sichtbar. Denn Herr Genschmar hat es möglich gemacht. Er pachtete das  das 9000m² große verwilderte und vernachlässigte Grundstück und befreite es von Meterhohem Gestrüpp, Büschen und unzähligen Wurzeln. Unterstützung bekam er dabei von  regionalen Unternehmen, von fleißigen Freunden und Bekannten, die bei der Geländesanierung tatkräftig zugepackt haben. Und so  zeigt sich das Areal um den Lugturm herum in neuem Glanz. Ein richtiges Schmuckstück wurde wieder zum Leben erwacht, so Genschmar. Der Aussichtsturm selbst ist Aufgrund seiner Baufälligkeiten für Besucher bisher noch geschlossen. Aber auch das soll sich in der Zukunft ändern. Er soll restauriert werden und tatsäclich für die Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht werden. Als Unterstützung dafür wünscht er sich einen Verein als Partner. Auch die Gastronomische Bewirtschaftung soll in Zukunft wieder möglich sein.

Feiern auf dem Areal des Lugturms

Wenn Sie eine besondere Location für ihre Firmenfeier, ihre Hochzeit, Wandergruppen, Schulauslfüge, Geburtstage usw suchen, dann mal los. Denn das große Grundstück ist dafür bestens geeigent und macht Ihre Feier zu etwas ganz besonderem.

Ansprechpartner bei der Umsetzung ist natürlich Herr Genschmar selbst.

Kontakt: Facebook Lugturm 1880

Adresse: Lockwitzer Str. 7, 01809 Heidenau

Machen Sie sich einen persönlichen Eindruck und besuchen Sie am 30.April und 01.Mai 2017 den Lugturm. Für das Leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt.

Wir von „Wir lieben Dresden“ wünschen viel Erfolg und freuen uns über ein „altes-neues“ Ausflugsziel in Dresden.

Kommentar hinterlassen zu "Der Lugturm 1880 ist wieder da"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*